To discuss your particular
requirements, email us at
sales@clsystech.com

Weitere Informationen

OM Plus Broschüre

Plus Technologies web site

MyPrintDelivery™ - Secure Printing, VDI Printing, Follow Me Printing

Einführung

OM Plus My-Print-Delivery bietet eine komplette „Secure Printing / Follow Me Printing“ Druck Lösung die einerseits Kosten, durch die Vermeidung unerwünschten Ausdruckens, reduziert und andererseits gleichzeitig die Daten-Sicherheit und dem Datenschutz erhöht, durch die Sicherstellung, dass Ausdrucke ausschließlich direkt an autorisiertes Personal geleitet werden. Zusätzlich ist es die ideale Lösung in einer virtuellen Desktop Infrastruktur (VDI), in der feste Arbeitsstationen der Vergangenheit angehören und VDI Printing erforderlich ist.

Secure Printing

Secure Printing ist eine Frage der gesetzlichen Regelungen (Conformance), besonders in den Bereichen der Regierung, des Militärs oder medizinischen bzw. Gesundheits-Organisationen.

Tatsächlich sehen sich die meisten Organisationen mit der Herausforderung konfrontiert, sich der Forderung nach Secure Printing zu stellen. Dies ist wichtig, damit sensibel Kunden- oder Personal-Daten nicht in falsche Hände fallen, nur weil Druckauträge an ein „Open-Office“-Gerät geschickt wurden und nicht sofort abgeholt werden konnten.

Der traditionelle Weg sich nach Secure Printing-Anforderungen zu richten, ist die Installation eines Druckers an jedem Arbeitsplatz, der möglicherweise empfindliche Informationen drucken muss. Dies erhöht nicht nur deutlich Druck-Kosten, durch eine hohe Anzahl von Druckern in dem Unternehmen, es ist außerdem nahezu unmöglich sicher zu stellen, dass alle sensiblen Druckaufträge von den Geräten in geschlossenen Bereichen gedruckt werden, da mehr und mehr Daten sensibel behandelt werden müssen.

Eine Secure Printing Lösung, die erfordert, dass sich der Anwender am Drucker-Standort identifiziert, z. B. mit einer Belegschafts-ID-Karte, ist nicht nur allgemein sicherer, es ergibt auch ökonomischen Sinn. Zusätzlich erweist sich die Investition in Secure Printing als eine Investition in die gesamte Sicherheitspolitik des Unternehmens.

Secure Printing kann auch mit PIN-Identifikation durchgeführt werden. Somit gibt es verschiedenen Sicherheitslevel, die erreicht, und/oder von verschiedenen Abteilungen des Unternehmens angewandt werden können. Möglicherweise ist in einem Unternehmen ein „High-Level Secure Printing“ in einer Personal- oder Forschungsabteilung notwendig, in der Logistik jedoch nur ein niedrigerer Sicherheitslevel erforderlich.

Mit einem zusätzlichen OM Plus Modul ist es möglich Secure Printing zu erweitern, um zu bestimmen, wer bestimmte sensible Dokumente ausgedruckt hat, einschließlich wann und wo.

OM Plus bietet die Option des Secure Printing mit dem MyPrintDelivery Modul, welches den Delivery Manager Basismodule erweitert, um eine Pull Printing Lösung zu bieten, ohne die traditionelle Push-Printing Funktion zu entfernen.

MyPrintDelivery bietet nicht nur eine Secure Printing Lösung, sondern kombiniert diese mit anderen Funktionen, wie Mobile Printing und Follow Me Printing.

Zusammenfassend ist Secure Printing eine Herausforderung für Unternehmen und Organisationen, mit der sie früher oder später konfrontiert werden. Investitionen in die richtige Secure Printing Lösung wird Kosten sparen. Secure Printing bietet einem Unternehmen mehr Flexibilität im Bereich Document-Output. Weitere Details finden Sie unten, unter den Überschriften VDI Printing und Follow Me Printing/Pull Printing.

VDI Printing

Virtuelle Desktops in modernen Unternehmen werden immer verbreiteter und versprechen beträchtliche Kostenersparnis in der Hardware. Dennoch ist Drucken mit einer virtuellen Desktop Infrastruktur eine große Herausforderung! Nutzer, die sich in ein System über einen Remote-Desktop einloggen werden feststellen, dass das Remote-Gerät nicht weiß, welche Drucker sich momentan in der näheren Umgebung befinden. Benötigt wird also eine VDI Printing Lösung, die virtuellen Nutzern ermöglicht Druckaufträge an ein virtuelles Gerät zu senden, um dann an dem Drucker in der Nähe, die Aufträge ausdrucken zu lassen, wenn sie benötigt werden.

VDI Printing muss also sicherstellen, dass Nutzer nicht mehr den Namen oder die ID jeden Druckers in der Umgebung kennen müssen, sondern dass sie einen Drucker an dem sie gerade stehen identifizieren, indem sie einfach den Barcode scannen oder eine eingebettete Anwendung in dem Drucker verwenden.

VDI Printing ist besonders Relevant, wenn viele externe Mitarbeiter beschäftigt werden, die die Output Management Infrastruktur des Unternehmens nicht kennen, wechselnde Arbeitsstätten haben, virtuelle Desktops nutzen und mobil sind während der Laufzeit eines wichtigen Projektes. VDI Printing versorgen diese teuren Experten mit sofortigem Zugang zu der Drucker Infrastruktur für minimale Kosten für das Unternehmen.

MyPrintDelivery bietet all diese VDI Printing Features; den Remote Desktop (z. B. Citrix Nutzung) und/oder ein virtuelles Gerät, welches nicht mit der Auswahl von potentiellen Druckern konfiguriert werden muss, die möglicherweise nützlich für den Nutzer sein könnten. Der Nutzer wendet VDI Printing an, wenn er seine Druckaufträge an dasselbe virtuelle OM Plus Gerät schickt, dann am passend gelegenen Drucker seinen Auftrag ausdrucken lässt.

Wenn man beabsichtigt in einem Unternehmen virtuelle Arbeitsstätten einzuführen, sollte unbedingt die notwendige Option von VDI Printing berücksichtigt werden, sonst werden zwar wahrscheinlich Kosten in einer Hinsicht eingespart, jedoch werden diese woanders steigen. Eine geeignete VDI Printing Lösung wird tatsächlich auf längere Sicht die Kosten reduzieren.

Follow Me Printing / Pull Printing

Die Hauptmerkmale von MyPrintDelivery sind, dass die Anwendungen nicht länger festlegen wann und wo Dokumente gedruckt werden (Push Printing), die Angestellten haben die volle Kontrolle darüber zu welcher Zeit und an welchem Gerät sie drucken, das sog. Follow Me Printing oder Pull Printing. Gartner stellt fest, dass eines von 10 ausgedruckten Dokumenten nie am Drucker abgeholt wird. Eine derartige Verschwendung kann durch die Nutzung einer Follow Me Printing /Pull Printing Technik schnell eine hohe Kostenersparnis bedeuten. Die „alten“ Anwendungen können so eingestellt werden, dass sie über die OM Plus Elemente, Dokumente wie üblich drucken. Durch die Verwendung von Follow Me Printing/Pull Printing, gehen Angestellte nur zu einem Drucker, um die Dokumente zu drucken, die sie wirklich benötigen.

My-Print-Delivery erhöht auch die Flexibilität des Output Managements eines Unternehmens. Zum Beispiel wenn Angestellte oft zwischen verschiedenen Einsatzorten reisen müssen, wie Projekt Manager. Wäre es äußerst angenehm, wenn sie Dokumente im Vorfeld fertig erstellen und zum Ausdrucken schicken könnten, diese jedoch erst vor Ort ausdrucken, wenn sie ankommen? Diese Follow Me Printing oder Pull Printing Option ist sehr praktisch und kann Kosten signifikant einsparen. Statt „Just-in-case“ werden die Angestellten dann „Just-in-time“ die Kopien ausdrucken, die sie wirklich benötigen.

Follow Me Printing/Pull Printing muss nicht teuer in der Umsetzung sein

Follow Me Printing/Pull Printing kann erreicht werden ohne zusätzliche hohe Kosten für die Hardware. Durch beispielsweise Nutzung der Smart Phones oder Tablets. Wenn die Kernbelegschaft, wie Projekt Manager oder externe Berater über Firmen-Handys verfügen, kann diese Flexibilität sehr leicht in die Prozesse des Unternehmens eingebunden werden. Indem ein Barcode an jedem Drucker des Unternehmens angebracht wird, kann jeder der Belegschaft den Code mit dem Smartphone scannen, die MyPrintDelivery-App starten und die Dokumente auswählen, die gedruckt werden sollen. Keiner muss die ID eines bestimmten Gerätes wissen, um Follow Me Printing/Pull Printing zu verwenden.

Zusammenfassung, was MyPrintDelivery einem Unternehmen bietet

Es bestehen viele Bezeichnungen für die Alternative zu dem traditionellen Drucken –Secure Printing, Follow Me Printing, VDI Printing, Pull Printing – und es gibt mindestens ebenso viele Gründe moderne Druck-Technology zu verwenden. Die OM Plus Product Suite bietet all diese Funktionen und meistert die Herausforderungen der modernen Druck-Anforderungen. Wenn man also in eine Output Management Lösung investiert, lohnt es sich die OM Plus Lösungen genauer anzuschauen.

Sollte also in der Tat über Investitionen nachgedacht werden, um die gesamten Druck-Kosten zu reduzieren, indem unnütze Druck-Hardware oder PCs entfernt werden, sollte Follow Me Printing, Pull Printing, VDI Printing und natürlich auch Secure Printing ein Thema sein, auf das sie ein engeres Augenmerk legen, um heute und auch in Zukunft den Output Management Anforderungen gewachsen zu sein.